Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutsche Institutionen in Tunesien

Das Bild zeigt die deutsche Flagge in einem Zahnstocher.

Deutsche Flagge, © Colourbox

20.01.2021 - Artikel

Weitere Informationen

Die AHK Tunesien wurde 1979 aufgrund einer Initiative der deutschen und der tunesischen Regierung gegründet und paritätisch zusammengesetzt. In über 39 Jahren hat sie starke Wurzeln geschlagen und genießt bei Behörden, Firmen, Organisationen und ihren über 800 Mitgliedern den Ruf.

Zur Webseite der AHK Tunesien

Germany Trade & Invest (GTAI) ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Mit über 50 Standorten weltweit und einem starken Partnernetzwerk unterstützt GTAI deutsche Unternehmen bei ihrem Weg ins Ausland.

Mehr über GTAI

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH arbeitet seit 1975 in Tunesien. Seit 1999 gibt es ein Büro in der Hauptstadt Tunis. Derzeit sind knapp 210 nationale und rund 50 internationale Mitarbeiter im Land tätig. Außerdem arbeiten vier integrierte Fachkräfte vor Ort.

Zur Webseite der GIZ

Der DAAD fördert die Internationalisierung der deutschen Hochschulen, stärkt die Germanistik und deutsche Sprache im Ausland, unterstützt Entwicklungsländer beim Aufbau leistungsfähiger Hochschulen und berät die Entscheider in der Bildungs-, Außenwissenschafts- und Entwicklungspolitik.

Zur Webseite des DAADs

Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit.

Zur Webseite des Goethe-Instituts

Die KAS ist eine Politische Stiftung, die der Christlich Demokratischen Union Deutschlands (CDU) nahesteht.

Weiter zur Seite der KAS

nach oben